Bluesbøcke (Bluesböcke)
Konzerttermine, Kontakt
Songs, Impressum
 


Blues'n'Boogie is good for you!
(You also can call it: BluesRockFusion!)


Seit 1983 "live and on the road" zelebrieren die Bluesbøcke ihre erdigen - und machmal auch etwas ungehobelt wirkenden - gitarren- und harporientieren Klänge. Dabei überschreiten die Böcke auch gerne die handelsüblichen Genregrenzen des Blues und Bluesrock. Neben eigenständig interpretierten Bluesklassikern werden auch eine Menge eigener Songs - mal mit englischen, mal mit deutschen Texten - gespielt; einige mit Witz oder Ironie, andere direkt ins Herz gehend.

Seit Ende 2016 ist die ausgedünnte Bock-Herde wieder komplett!

Zur Herde der Bluesbøcke gehören jetzt Big Toe-Bock-He-Man (harp, voc.); Rev. Evil Perfume (bass, voc.); Carlson vom Schlach (perc.); Dr. Blase (git., voc.) und Mr. Röhrbock (voc., git.)

Dazu folgende legendenhafte Begebenheit: "Es war letzten Winter im dunklen und dichten Osningforst, als die vier restlichen Bluesböcke durch das Dickicht streiften und nach Trinkbarem Ausschau hielten - in Gedanken ganz nah bei ihren "White Lightning"- und "Horror Kissing"-Böcken. Da vernahmen sie von weitem ein kräftiges Röhrblöken. Sie folgten den für sie vertrauten Tönen und entdeckten auf einer Lichtung einen prächtigen jungen Bock - einen Röhrbock. Schnell wurde nach dem ersten Beschnuppern klar, dass alle ein gemeinsames Lieblingsgetränk hatten - nämlich Bier. Nach einer spontan in einer tiefen Schlucht anberaumten Bockprobe - bei der ähnlich klingende Balzgesänge ertönten - zogen die Böcke zu fünft gemeinsam weiter.
 

Aktuell:
http://www.bluesnews.de/uebersicht.html


Seit dem 11. April 2017 haben wir eine weitere Audio-CD mit unseren Liveaufnahmen aus dem Jahr 1989 unter dem Titel "Blue moon over Winterhude" veröffentlicht. Die damaligen Böcke: Mr. Horror Kissing, Dr. Blase, Schnylycz Ätzwyl, Captain Fateye, Reverend Evil Perfume; auf den 3 Bonusaufnahmen mit dabei: Albert Vogl.

Folgende CD's wurden bisher von uns veröffentlicht:
1999 > Hømma (Maxi-Single) 19 Minuten
2009 > „25“ - 55 Minuten
2017 > BLUE MOON OVER WINTERHUDE - 66 Minuten.
Dabei handelt es sich ausschließlich um Liveaufnahmen.
https://www.discogs.com/de/artist/4971700-Bluesbøcke-Bluesböcke-Bluesboecke





  • Mr. Röhrbock - voc., git. - Ein herzliches Willkommen - Oliver Röhrscheid!
  • Mr. Horror Kissing - voc., git. - Eine schwere Krankheit zwingt ihn dazu, auf der Reservebank Platz zu nehmen. In Gedanken sind wir immer bei dir!
  • Christoph "Big Toe" Bockermann - harp - Ein herzliches Willkommen!  - (Hat ja den Bock schon im Namen...)
  • Die Konzerte der Bluesbøcke gibt es jetzt auch alternativ in einer smarten und gedämpften Akustik-Version!
  • Die Live - Audio - CD mit 9 eigenen Songs ist seit Anfang Januar 2010 veröffentlicht. Titel der neuen CD: Bluesbøcke "25". Verkauf auf unseren Konzerten und per E-Mail-Anforderung (10 Euro zuzüglich Versandkosten).
  • Die Bluesbøcke live auf youtube unter: http://www.youtube.com/watch?v=RFJbTMHD1E4
  • Die Böcke sind jetzt auch auf Fazebock präsent:
  • http://www.facebook.com/pages/Bluesb%C3%B6cke/186329058070243



Ein besonders herzlichen Dank zur Schaffung dieser CD an: Andre Hinz für die wohlklingende Tonbearbeitung, Hatti B. Rakow für das malerische Cover und Irene von Uslar für die tolle fotografische und gestalterische Umsetzung.


Zur Erinnerung an unseren im Jahr 2012 nach schwerer Krankheit verstorbenen Harp-Bock "White Lightning" Hatti B. Rakow. Ruhe in Frieden...




Die Bluesbøcke (2008) - von links nach rechts -:

Mr. Horror Kissing - Mr. White Lightning - Reverend Evil Perfume - Herr Carlson vom Schlach - Dr. Blase.

Die Bluesbøcke  gehen über die traditionalistische Sichtweise des Blues'n'Boogie hinaus und nehmen auch aktuelle rockige Spielweisen in ihr musikalisches Weltbild auf. Neben immer wieder gern gehörten und bearbeiteten Blues- und Boogie-Evergreens besteht inzwischen der überwiegende Teil des Programms aus rock- und boogieorientierten Eigenkompositionen in der Tradition von "Canned Heat" und "John Lee Hooker" mit einer ausgeprägten Prise der "rollenden Steine".


Bei besonderen Gelegenheiten oder auf besonderen Wunsch spielen die Böcke auch frisch interpretierte Songs von Mr. Tony Joe White (z. B. Rainy night in georgia; Crack the window; The beach live; Cold fingers; Do you have a garter belt).


Folgende Bluesbøcke stehen auf der Bühne:

Doctor Blase                       - git./voc. 

"Big Toe" Bockermann      - harp/voc.

Reverend Evil Perfume     - bass/voc. 

Carlson vom Schlach        - drums/Cajón.

Mr. Röhrbock                      - voc., git.

Zugabe!!!! - Drumsolo aus unserem Song: Living in the city


Carlson vom Schlach - Drumsolo

......................and don't forget to boogie......................................!

Eine Mini-CD der Bluesbøcke aus dem Jahr 1999 "Hømma" mit 4 Eigenkompositionen ist im Eigenvertrieb (siehe oben) ebenfalls noch erhältlich.



 
  Top